Ulla in Fan-Gebeten

Klopps Frau verhinderte den Wechsel zu ManUnited

„Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau“, lautet das Sprichwort, Worte, die die Liverpool-Fans in diesen Tagen der Euphorie wohl besser verstehen, als je. Denn ihr Idol Jürgen Klopp stand vor seiner Liverpool-Triumph-Ära kurz vor dem Wechsel zu Erz-Rivale Manchester United. Doch dann schritt Ulla ein.

Wie „Sportsbible.co.uk“ schreibt, war der Meistermacher Jürgen Klopp damals noch bei Dortmund. Er hat dort eine junge, hungrige und erfolgreiche Mannschaft aufgebaut, man denke nur an Götze, Schmelzer, Großkreutz, wie schon zuvor bei Mainz. Und in England blieb das nicht umbemerkt. Daher soll auch Manchester United ihn als Nachfolger von Legende Alex Ferguson gesucht haben. Sie rechneten aber nicht mit seiner Ehefrau. 

Es soll nämlich die Kinderbuchautorin und Sozialpädagogin Ulla Klopp gewesen sein, die ihren Mann vom Manchester-Job abhielt. Sie dürfte künftig wohl einen Platz in den Gebeten der Liverpool-Fans bekommen.

Klopp sagte damals mehrmals, dass ihm die Spielphilosophie von United gefiel. Und er verglich in der Vergangenheit seinen Stil mit dem von Ferguson. Am Freitag kam dieses Thema beim norwegischen Sender „TV2“ auf, dort war gerade Skysports-Reporter Phil Thompson zu Besuch.

Füreinander gemacht?
„Ich interviewte Klopp für Sky und fragte ihn, ob er und Liverpool füreinander gemacht sind. Da schaute er mich an und fragte: „Warum?“ Dann setzte Thompson fort: „Er erzählte mir, er hätte Manchester United übernehmen können, doch seine Frau sagte: ‘Das wäre nicht richtig‘. Und als Liverpool anfragte,meinte sie, ‘jetzt ist es richtig‘, zu wechseln. Komische Sache. Als wäre er für Liverpool geboren…“

Laut “Sportsbible" spielten aber auch andere Argumente eine Rolle bei Uniteds Abweisung. Klopp gewann die Bundesliga in dem Jahr und er wollte Dortmund nicht verlassen. Als jedoch Liverpool anklopfte, ging er freiwillig aus Dortmund, nachdem das Team überraschenderweise das ganze Jahr gegen die Relegation kämpfte.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)