25.06.2020 21:23 |

Tierfreunde geschockt

Bei Rettungsaktion: Auto überfuhr Entenfamilie

Es ist nicht in Worte zu fassen, was Passanten und Tierfreunde am Mittwoch in Klagenfurt erleben mussten. Während des Versuchs, eine Entenfamilie sicher von einem Park in den anderen zu geleiten, ignorierte ein Autolenker die verzweifelten Anhalteversuche und überfuhr die Entenmutter mit ihren Küken.

„Der ältere Herr hat mit hoch erhobenen Händen versucht, den Wagen anzuhalten. Aber der Lenker hat einfach Gas gegeben und ist weitergerast“, berichtet eine Klagenfurter Tierfreundin geschockt, die gerade mit ihrem Fahrrad auf dem Nachhauseweg war. Die Entenmutter und ein Küken wurden getötet.

Zahlreiche Passanten hatten um die Mittagszeit versucht, die Entenmama mit ihren winzigen neun Küken vom Schillerpark sicher in Richtung Goethepark zu geleiten. Viele Autofahrer waren extra stehen geblieben. Nur einer nicht ...

„Es war so fürchterlich“
„Wir haben dann die anderen acht Küken gesichert und zwei Mädchen haben sie in ihrem grauen Mini Cooper mitgenommen. Sie haben noch gesagt, wir kennen einen Tierarzt, und weg waren sie“, erzählt die Tierfreundin und hofft jetzt, dass die Mädchen sich melden, „damit wir wissen, wie es den restlichen Küken geht“. Das fragt sich mittlerweile fast ganz Kärnten, denn auch auf Facebook und im Radio wurde berichtet. Auch hofft man, dass jemand vielleicht das Kennzeichen des Rasers aufgeschrieben hat. „Es war so fürchterlich, dass ich darauf nicht geachtet habe“, so die Zeugin.

Claudia Fischer
Claudia Fischer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol