23.06.2020 07:30 |

Corona-Cluster in Sbg

16 Rotarier zog es nach Treffen in weiteres Lokal

Das Treffen eines Rotarierclubs in der Stadt Salzburg wurde zur Virus-Drehscheibe. Danach sollen 16 Teilnehmer noch ein Lokal besucht haben.

Die Ermittlungen der Gesundheitsbehörden laufen auf Hochtouren. Mittlerweile haben sich seit einem Treffen des Rotary Clubs Salzburg Nord 15 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Insgesamt 26 Mitglieder haben sich zur Versammlung in ihrem Klublokal, dem Stiftskeller St. Peter, getroffen. Es war das erste Treffen seit dem Lockdown. Was sie nicht wussten: Einer von ihnen trug bereits das hochansteckende Virus in sich, zeigte aber noch keine Symptome. Der positive Test erfolgte erst am Mittwoch.

Sicherheitsmaßnahmen wurden eingehalten
Bei dem Treffen haben sich unter anderem zwei Landesbedienstete, zwei leitende Ärzte der Landeskliniken, ein Mitarbeiter der Red Bull Nachwuchsakademie und der Präsident des Rotary Clubs angesteckt. Letzterer betont gegenüber Medien, man habe alle Gesundheitsmaßnahmen eingehalten und auch auf das Händeschütteln verzichtet. Zu den Gästen des Treffens zählten auch ein hochrangiger Polizeibeamter sowie mehrere Ärzte, Architekten und Geschäftsleute. Sie alle mussten sich samt Kontaktpersonen in Quarantäne begeben.

Nicht der letzte Stopp
Inzwischen ist auch bekannt, dass der Stiftskeller nicht der letzte Stopp an diesem Abend war. 16 Besucher des Treffens zog es danach noch in ein weiteres Altstadtlokal, wie die Landessanitätsdirektorin Petra Juhasz bestätigt: „Auch die Besucher in dem anderen Lokal wurden als Kontaktpersonen identifiziert und abgesondert. Es wird immer auch das private Umfeld angeschaut.“

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol