09.06.2020 07:22 |

In Klagenfurt

Lkw-Lenker ohne Führerschein flüchtete nach Unfall

Nachdem am Montagnachmittag ein Lkw-Lenker (46) dem Auto einer Klagenfurterin (37) auffuhr, machten beide aus, dass sie sich auf einem nahegelegenen Parkplatz zur Unfallaufnahme treffen würden. Während die Klagenfurterin am vereinbarten Treffpunkt wartete, flüchtete aber der Mann mit seinem Lkw.

Die Klagenfurterin war gerade auf der Völkermarkterstraße unterwegs, als sie sich einreihte um links abzubiegen. Wegen des Gegenverkhers musste sie abbremsen, wodurch ihr ein Lkw auf den rechten hinteren Heckbereich auffuhr. Beiden stiegen aus den Fahrzeugen, um sich ein Bild des Unfalls zu machen. Plötzlich behauptete der Lkw-Lenker, dass es sich beim Auto der Klagenfurterin um einen Vorschaden handeln würde. Was aber nicht stimmte.

Sie einigten sich darauf, dass sie sich auf einem nahegelegenen Parkplatz zur Unfallaufnahme treffen würden. Während die Klagenfurterin am Parkplatz wartete, brauste der Lkw einfach weiter Stadtauswärts. Sie verständigte daraufhin sofort die Polizei. Im Zuge der Unfallerhebungen klagte die 37-Jährige über Schmerzen, worauf sie mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz ins UKH Klagenfurt eingeliefert wurde.

Der flüchtige Lkw-Lenker konnte an der Zulassungsadresse seines Fahrzeugs gefunden werder, wo er anschließend einen Alkotest verweigerte, widersprüchliche Angaben bezüglich des Verkehrsunfalls machte und sich herausstellte, dass der 46-jährige Mann aus dem Bezirk Klagenfurt keinen Führerschein besaß. Es folgt nun eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft und der Bezirkshauptmannschaft Klagenfurt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adob.com, Krone KREATIV)