03.06.2020 08:21 |

Räselhafter Fall

Frau positiv getestet - obwohl sie niemanden traf

In Kärnten gibt ein neuer Coronafall Rätsel auf. Es geht um eine 70-jährige Bewohnerin eines Pflegeheimes. Das Merkwürdige an dem Fall: die Betroffene, die übrigens nicht schwer erkrankt ist, war weder außerhalb des Heimes gewesen noch hatte sie Besuch gehabt. Alle anderen Bewohner sowie das Personal - insgesamt 100 Personen - waren negativ getestet worden.

Eine Möglichkeit, auf die man hofft: Der Test war falsch, was durchaus vorkommen kann; bis Donnerstag soll ein zweites Ergebnis vorliegen. Sicherheitshalber werden auch alle anderen Bewohner und die Belegschaft ein weiteres Mal untersucht.

Bisher wurden übrigens ein Drittel aller Kärntner Heime geprüft. Die Pflegeeinrichtungen konnten durch strikte Maßnahmen infektionsfrei gehalten werden.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.