Große Spendenaktion

Futterspende geht diesmal an Kärntner „Not-Felle“

„Tierschutz aktiv Kärnten“ betreut nicht nur arme, herrenlose Tiere, sondern lässt jährlich an die 1000 Streunerkatzen in Kärnten kastrieren. Bei unserer großen Futterspendenaktion sind diese Woche zehn Paletten „Cat´sLove“ Premium-Nahrung an den Verein in Klagenfurt ausgeliefert worden. 

Der private Tierschutzverein mit Sitz in Klagenfurt am Wörthersee wurde 2013 von Ehrentraud Rochowansky, sowie Andrea und Martina Raschl gegründet. In ihrer Obhut befinden sich bis zu 40 Hunde, 90 Katzen und etliche Kleintiere. Über die Frühling- und Sommermonate betreut der Tierschutzverein auch an die 100 Katzenbabys. Zudem lassen sie jährlich etwa 1000 wild lebende Samtpfoten in Kärnten kastrieren, um die unkontrollierte Vermehrung dieser Tiere einzuschränken.

Jetzt für unseren Tierecke-Newsletter anmelden:

Der Verein lebt ausschließlich von den Spenden tierliebender Menschen. Tagtäglich werden die Tierschützer mit grausame Tierschicksale konfrontiert - 365 Tage im Jahr ist das kleine Team für arme Lebenwesen im Einsatz. Für manche Tiere werden liebevolle Plätze gesucht und unsere „Krone“-Tierecke fungiert hier seit Jahren als Vermittlungshelfer. Der Großteil der Schützlinge ist jedoch leider nicht vermittelbar, weil er krank, zu alt, unsauber oder verhaltensauffällig ist. Der süße „Blacky“ - ein zirka zweijähriger, kastrierter Mischlingsrüde - wartet noch auf seinen Lebensplatz (Vergabeinfos unter Tel.: 0664/431 78 40).

Als passionierte Tierliebhaberin stellte Katharina Miklauz von der österreichischen Futterherstellerfirma "Cat´sLove" unserer "Krone"-Tierecke über 100 Paletten Premium-Nahrung für Tierheime und Vereine zur Verfügung. Diese Woche wurden zehn Paletten an "Tierschutz aktiv Kärnten" verschenkt und von Ehrentraud Rochowansky mit viel Freude an Ihre Schützlinge weitergegeben.

Diana Zwickl, Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 11. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.