26.05.2020 15:12 |

Superstar zu teuer

Vettel zu Haas? „Können das nicht bezahlen“

Teamchef Günther Steiner vom Formel-1-Rennstall Haas kann sich Sebastian Vettel nach dessen Aus bei Ferrari zum Jahresende künftig nur in Diensten eins Topteams vorstellen. „Ich denke nicht, dass er als viermaliger Weltmeister noch einmal ins Mittelfeld will“, sagte der gebürtige Südtiroler in der Sendung „The F1 Show“ beim britischen Sender Sky F1. Das Team könne Vettel schlicht nicht bezahlen.

„Wenn du eine erfolgreiche Karriere hast, willst du nicht mehr zu großes Risiko gehen“, meinte Steiner und versicherte, dass sein US-Team keine Option für den Deutschen Vettel sei: „Ich kann das nicht bezahlen!“

Der 55-Jährige habe eine gute Beziehung zu Vettel, aber: „Ich habe ihm keinen Sitz angeboten. Ich denke, jemand anders mit viel tieferen Taschen als ich wird das machen!“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.