Dank „Krone“-Bericht

Auflockerung: Patrick darf nun doch zu seiner Mama

Verzweifelt hatte sich die Mutter des beeinträchtigten Patrick, der in einer Betreuungseinrichtung des Diakoniewerks in Oberneukirchen lebt, mit ihren Sorgen an die „Krone“ gewandt: Wegen der Corona-Krise war kein Heimatbesuch ohne Negativ-Test für ihn möglich – jetzt wurden die Regeln gelockert, er darf nach Hause.

„Patrick und ich freuen uns beide sehr über diese rasche und erfreuliche Entwicklung. Ich konnte ihm schon am Telefon die gute Nachricht überbringen, dass ich ihn am Dienstag abholen werde. Er darf als Entschädigung für diese schwierige Zeit eine ganze Woche bei mir zu Hause verbringen“, freut sich Elfriede Egginger-Herrnhof, ihren Sohn bald wieder zu Besuch zu haben.

Auf dem Stand eines Kleinkindes
Bis zuletzt war es wegen der Corona-Krise nicht möglich gewesen, dass Patrick wie sonst üblich ein paar Tage zu Hause verbringt. Er hätte bei der Rückkehr in seine Betreuungseinrichtung in Oberneukirchen einen negativen Test vorweisen müssen. Das wollte ihm seine Mutter nicht antun, doch der 45-Jährige ist auf dem Stand eines Kleinkindes und konnte nicht verstehen, warum er die Mama plötzlich nicht mehr besuchen durfte.

Sicherheitsauflagen
Nach dem Artikel in der „Krone“ kam nun rasch die Meldung vom Land: Es gibt neue Lockerungen, was das Verlassen von stationären Pflege- und Wohneinrichtungen betrifft. Unter gewissen Sicherheitsauflagen ist nun ein Heimatbesuch für Patrick und viele andere Betroffene wieder möglich: Es muss eine Rückverfolgung der Infektionsketten sichergestellt werden, Begleitpersonen dürfen keine Covid-19-Symptome aufweisen und werden im Umgang mit Schutzmaßnahmen unterwiesen.

Engmaschige Beobachtung
Nach der Rückkehr in die Einrichtung wird eine engmaschige Beobachtung des Gesundheitszustands des betreffenden Bewohners durchgeführt. Damit ist Frau Egginger-Herrnhof natürlich einverstanden: „Es ist ein Lichtblick für uns alle.“

Jasmin Gaderer
Jasmin Gaderer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.