Mi, 20. Juni 2018

gamescom 2010

18.08.2010 13:37

Sony kündigt neue PS3-Modelle und "Resistance 3" an

Sony hat am Mittwoch einen Ausblick auf kommende Spiele, Dienste und neue Hardware für seine PS3 gegeben. Zu den im Rahmen der gamescon in Köln gemachten Ankündigungen gehören neben einer Reihe neuer Softwaretitel wie "Resistance 3" und "Ratchet & Clank: All 4 One" auch zwei neue Konsolenmodelle mit Speicherkapazitäten von 320 und 160 Gigabyte, die die aktuellen Modelle ersetzen.

Die neuen PS3-Modelle sollen laut Andrew House, Präsident von Sony Computer Entertainment Europe, dem rasant steigenden Bedarf an Speicherkapazität gerecht werden, der sich durch den stetig zunehmenden Download digitaler Inhalte ergebe. Das 320-GB-Modell soll das aktuelle 250-GB-Modell ersetzen und zusammen mit der am 14. September erscheinenden Bewegungssteuerung Move zum Preis von 349 Euro in den Handel kommen. Ab Oktober, so House, ersetze dann eine 160-GB-Variante zum gleichen Preis von 299 Euro das aktuelle 120-GB-Modell.

Frisch angekündigt wurden zudem der Shooter "Resistance 3" (Trailer siehe oben) sowie das Jump'n'Run "Ratchet & Clank: All 4 One", in dem erstmals bis zu vier Spieler im Team gemeinsam antreten können sollen. Die beiden Spiele sollen ebenso wie "Gran Turismo 5", "Little Big Planet 2", "Infamous 2", "Sorcery", "DC Universe Online" oder "Time Crisis: Razing Storm" 2011 erscheinen.

Der bereits im Mai vorgestellte und auf klassische sowie Independent-Filme spezialisierte Streaming-Dienst Mubi geht hierzulande im Oktober an den Start. Mit "Live Chat" kündigte House zudem eine Aktualisierung für den DVB-T-Empfänger "PlayTV" an. Das Upgrade, das im Laufe des kommenden Jahres erhältlich sein soll, soll "die Funktionalität einer Community bieten und Onscreen-Textdiskussionen ermöglichen".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.