22.05.2020 13:29 |

Neue Aktion im Sommer

Budget leer: Letzte Chance auf die „20 Prozent“

Die „20-Prozent-Aktion“ der Stadt Klagenfurt hat so gut eingeschlagen, dass das Budget von 150.000 Euro schon fast leer ist. Samstag war die letzte Gelegenheit für einen Besuch beim Optiker, Friseur oder Buchladen. Dann schnell die Rechnung einreichen. Der nächste Fördertopf wird erst im Sommer geöffnet.

3.700 Klagenfurterinnen und Klagenfurter haben Rechnungen abgegeben. Besonders beliebt waren beim Einkauf die Bereiche Mode, Bücher, Schmuck, Optik und Friseure. Für die Soforthilfeaktion konnten Rechnungen dafür über das Portal der Wirtschaftskammer oder beim Bürgerservice eingereicht werden. Der durchschnittliche Betrag liegt bei rund 160 Euro. Für die Wirtschaft bedeutet das ein Gesamtkaufvolumen rund 650.000 Euro.

„Schön zu sehen, dass diese Aktion so gut ankommt und damit die erhoffte Wirkung erzielt“, freut Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz. Der große Andrang bedeutet aber, dass diese erste Soforthilfemaßnahme bereits endet, weil das Budget von 150.000 Euro ausgeschöpft ist. „Ein Einkauf am Samstag war wohl die letzte Chance auf Vergütung“, rechnet Wirtschaftsreferent Stadtrat Markus Geiger.

Für diejenigen, die es nicht mehr schaffen, gibt es allerdings gute Nachrichten. Die nächste Förderaktion ist bereits in Ausarbeitung und wird in den Sommermonaten starten. Dabei wird es sich um eine Gutscheinaktion handeln, welche seitens der Stadt mit weiteren 150.000 Euro gefördert wird. Die Gutscheine werden dann in über 500 Klein- und Mittelbetrieben im Stadtgebiet von Klagenfurt einlösbar sein.

Online einlösen kann jeder, der in der Landeshauptstadt einkauft unter www.klagenfurt.at

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.