20.05.2020 10:30 |

Frisöre:

Glückssträhne reißt nicht ab

Die Zeit der unerwünschten Haarpracht im „Corona-Style“ ist offiziell vorbei. Mit der Arbeit kommen Friseure aber kaum nach.

Schere, Kamm, Farbcreme, Haartrockner & Co. sind im Dauereinsatz - so erfolgreich wie in keinem anderen Job funktioniert die Rückkehr in den Berufsalltag bei Friseuren. Ihre Künste sind gefragter denn je. Das hat sich schon zu Beginn abgezeichnet. „Als Bundeskanzler Sebastian Kurz die Wiedereröffnung der Geschäfte angekündigt hatte, war seine Pressekonferenz noch nicht einmal beendet, schon hat das Handy für die ersten Reservierungen geläutet. Im Nu war der Terminkalender voll“, erinnert sich Bianca Gasselseder aus Eisenstadt. Unter ihrem Synonym Bianca Blond und mit dem Leitspruch „Glückssträhnchen stehen jedem“ reißen die Anfragen bei der mobilen Friseurmeisterin nicht ab. „Der Monat Mai ist ausgebucht. Derzeit ist für Neukundinnen gar keine Zeit“, sagt Gasselseder.

Mit weniger Arbeitsstress rechnet die Branche erst Mitte Juni. Abseits davon macht eine Friseurin aus dem Seewinkel via Internet ihrem Ärger über den eingeschränkten Grenzverkehr Luft. Ihr wurde trotz Arbeitsauftrag die Einreise und Fahrt durch Ungarn verwehrt - 140 Kilometer und zwei Stunden Umweg. Tatsache ist: Vorerst sind die Grenzübergänge zu den östlichen Nachbarn nur für Berufspendler und Güterlieferungen offen, nicht für Gewerbetreibende.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Mai 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
11° / 18°
Gewitter
11° / 18°
leichter Regen
10° / 17°
leichter Regen
9° / 15°
Gewitter
10° / 17°
starke Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.