Foul mach Hoffnung

Greift Rapid dank LASK-Skandal in Titelkampf ein?

Der LASK sieht sich nach dem Skandal in guter Rechtsposition. Bei einem Punkteabzug für die Linzer hätte Rapid am 3. Juni in Salzburg plötzlich eine Top-Chance …

14 Punkte hinter Platz eins - so hieß die grün-weiße Realität vor der Punkteteilung, der Kurs Richtung Saisonziel Europa League stimmte mit Platz drei. Nach dem Trainingsskandal des LASK und einem wahrscheinlichen Punkteabzug für die Linzer könnte Rapid am 3. Juni jetzt aber plötzlich nur ein Punkt auf Platz eins fehlen!

Hoffnung auf 33. Meisterstitel
Voraussetzung dafür wäre ein Sieg zum Liga-Neustart in Salzburg, das dann bereits das Cupfinale gegen Lustenau in den Beinen hat. Das Linzer „Foul“ macht den Rapid-Fans leise Hoffnung auf den 33. Meistertitel, den ersten seit 2008.

Bereits dreimal traf man diese Saison auf die Bullen, der Ligastart ging daheim 0:2 verloren, danach folgten zwei irre Partien:

Am 25. September 2019 der Cup-Thriller, bei dem Schwab (64.) und Velimirovic (90+4.) vom Platz flogen, Minamino in Minute 120 zum 2:1 der Salzburger traf.

Am 27. Oktober 2019 hieß es in Salzburg am Ende 3:2 für die Gastgeber - erst in der vierten Minute der Nachspielzeit gelang Junuzovic aus einem Freistoß der Siegtreffer.

Gruber optimistisch
Am Mittwoch muss sich der LASK vor dem Senat 1 verantworten. „Ich glaube nicht, dass wir so eine schlechte Rechtsposition haben“, sagt Präsident Siegmund Gruber über die verbotenen Mannschaftstrainings. Unter Juristen wird der Fall anders gesehen.

Florian Gröger, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.