17.05.2020 16:58 |

Weniger als erwartet

350 Teilnehmer bei Anti-Corona-Demo in Klagenfurt

Weniger Teilnehmer als erwartet waren beim heutigen zweiten Corona-Protest in Klagenfurt. Zwischenfälle gab es keine.

Bereits Anfang Mai hatten sich Demonstranten in Klagenfurt getroffen - gestern fand wieder eine Demo statt, bei der rund 350 Personen gezählt wurden. Unter den Teilnehmern waren nicht nur Kritiker der Corona-Maßnahmen der Bundesregierung, sondern auch Impfgegner. Viele Teilnehmer demonstrierten außerdem gegen Bill Gates den neuen Mobilfunkstandard 5G.

Nach der Kundgebung vor der Landesregierung fuhren die 150 Pkw laut hupend im Konvoi über den Ring in Richtung Minimundus. Zwischenfälle habe es laut Polizei aber keine gegeben. „Wir haben mehr Teilnehmer erwartet und waren gut vorbereitet“, heißt es von der Polizei.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.