Nach „Free ESC“

Josh über Stefan Raab, Voting-Horror und Corona

Mit „Cordula Grün“ landete Josh einen Megahit in Deutschland und Österreich. Ein One-Hit-Wonder ist er aber nicht. Sein Debütalbum schaffte es in die Top Five, seine Tournee durch Deutschland und Österreich war ein voller Erfolg, die nächste steht in den Startlöchern. Auch einen Amadeus hat er in die Tasche und darf sich mit 42 Millionen Abrufen auf YouTube brüsten. Sasa Schwarzjirg hat mit ihm über seinen vorletzten Platz beim „Free Song Contest“ gesprochen, warum der echte Song Contest nichts für ihn wäre, was er von verpflichteten Austro-Musik-Radioquoten hält und warum er die neuen Regelungen in Sachen Kunst und Kultur für sinnlos befindet.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen