17.05.2020 10:35 |

Ball liegt beim Bund

A 3-Ausbau: Klarheit gefordert

Noch keine Entscheidung gibt es zum Weiterbau der Südost-Autobahn von Wulkaprodersdorf bis zur ungarischen Grenze. Die SPÖ macht nun abermals Druck, damit der Ausbau aus dem Bundesstraßengesetz gestrichen werden soll. „Es braucht ein deutliches Signal“, heißt es.

Seit Jahrzehnten schwebt die Verlängerung der A 3 bis zur ungarischen Grenze bei Klingenbach als Damoklesschwert über den Gemeinden der Region. Sie befürchten Lärm, Staub und Abgase, sollte es zu einem Ausbau kommen. Die SPÖ und die Grünen stellten sich zuletzt hinter die betroffenen Orte und verfassten einen Antrag, wonach der Bund die Verlängerung aus dem Gesetz streichen soll. Die SPÖ drängt jetzt auf rasche Umsetzung. „Da geht es nicht nur um ein klares Bekenntnis des Bundes gegen das Verkehrsprojekt, sondern auch um Rechtssicherheit für die Gemeinden“, so die Bezirksvorsitzende, Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf.

„Der Ball liegt jetzt bei der türkis-grünen Bundesregierung“, meint SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich. Man werde genau beobachten, wie sich die burgenländischen Nationalratsabgeordneten Michel Reimon (Grüne) und Christoph Zarits (ÖVP) bei dem Thema verhalten werden.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Mai 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
11° / 18°
Gewitter
11° / 18°
leichter Regen
10° / 17°
leichter Regen
9° / 15°
Gewitter
10° / 17°
starke Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.