12.05.2020 19:30 |

Crash bei Kontrolle

Raser in Australien filmte sterbende Polizisten

Richard Pusey (41) war mit seinem Porsche zu schnell unterwegs und hatte Drogen intus, als die Polizei ihn auf der Autobahn im australischen Victoria anhielt. Bei der Kontrolle vor rund einem Monat passierte das Unglück: Ein Lkw-Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Lastwagen und donnerte mitten in vier auf der Fahrbahn stehende Polizisten.

Pusey blieb unverletzt, weil er am Straßenrand urinierte. Statt den schwerst verletzten Beamten zu helfen, filmte der Hypothekenmakler die Polizisten und verhöhnte sie. Die Polizisten starben.

Justizbehinderung und unterlassene Hilfeleistung
Dann fuhr er nach Hause, schickte das Video einem Freund und witzelte, dass er um eine Strafe wegen Rasens herumkommen werde. Er wurde wegen Justizbehinderung und unterlassener Hilfeleistung verhaftet.

Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.