08.05.2020 08:22 |

Tragödie in Indien

Schlafende Wanderarbeiter von Zug überrollt

Ein tragisches Zugunglück erschüttert Indien: Wanderarbeiter, die zu Fuß auf ihrem Weg in ihre Heimatdörfer waren, sind am Freitag von einem Güterzug überrollt worden, nachdem sie sich auf den Gleisen schlafen gelegt hatten. Indischen Medienberichten zufolge wurden 16 Personen bei dem Unfall im westlichen Bundesstaat Maharashtra getötet.

Zahlreiche Wanderarbeiter sitzen derzeit fernab ihrer Heimatdörfer fest, weil der öffentliche Verkehr in Indien eingestellt wurde. Viele machen sich daher zu Fuß auf den Weg, um nach Hause zu kommen. Auch die Gruppe, die verunglückt war, soll sich laut „Times of India“ auf den Weg zu ihren Familien gemacht haben. Um nicht von der Polizei aufgehalten zu werden, benützten sie nicht die Straße, sondern gingen entlang der Zuggleise.

Nach einigen Kilometern sollen sie dann eine Pause eingelegt haben und legten sich mangels Alternativen auf die Gleise, um zu schlafen. Den Güterzug, der in der Früh auf sie zudonnerte, dürften die Arbeiter dabei nicht gehört haben. Obwohl der Lokführer noch versuchte zu bremsen, als er die Menschen sah, konnte er nicht mehr rechtzeitig anhalten. Mindestens 16 Menschen kamen ums Leben, fünf weitere verletzt.

Die Bahnschutztruppe und die Polizei ermitteln nun, wie es genau zu der Tragödie kommen konnte. Premierminister Narendra Modi drückte sein Bedauern aus und versprach, dass der zuständige Minister die Situation untersuchen werde.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.