Neukirchen am Walde:

2 Schwerverletzte kämpfen nach Unfall um ihr Leben

Nach einem heftigen Frontalzusammenstoß am Mittwochabend in Neukirchen/W. kämpfen ein 30-Jähriger aus Sarleinsbach und eine 34-Jährige aus Michaelnbach im Spital um ihr Leben. Der Hund der Frau überlebte den schweren Unfall nicht.

Die 34-Jährige fuhr auf der Keßla-Landesstraße in Neukirchen/W. hinter einem Linienbus. Plötzlich kam ihnen der Mühlviertler (30) in seinem Auto entgegen. Er verlor die Kontrolle, streifte den Bus und krachte frontal gegen das Auto der Michaelnbacherin. Die Rettungskräfte mussten beide Lenker aus ihren Fahrzeugen schneiden.

Ins Spital geflogen
Der Mann wurde ins Spital geflogen, die Frau von der Rettung eingeliefert. Der kleine Hund der Lenkerin starb noch am Unfallort. Der 30-Jährige ist in Lebensgefahr, musste in der Nacht notoperiert werden. Die Frau liegt auf der Intensivstation.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol