28.04.2020 11:23 |

Duo festgenommen

Tirol: Einbrecher rammten bei Flucht Streifenwagen

Unbekannte Einbrecher trieben am vergangenen Wochenende in Tirol ihr Unwesen. Nun konnten zumindest zwei Verdächtige - ein Österreicher (30) und ein Marokkaner (35) - festgenommen werden. Zuvor hatte sich das Duo noch eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem Streifenwagen.

Aber alles der Reihe nach: Der 30-jährige Österreicher steht im Verdacht, bereits am Freitag in Innsbruck ein Auto gestohlen zu haben. Mit diesem Wagen fuhr der Mann in der Nacht auf Sonntag gemeinsam mit einem bis dato noch unbekannten Komplizen zu einer Trafik in der Innsbrucker Technikerstraße, „wo er mit einem Hammer eine Scheibe einschlug und eine größere Menge an Rubbellosen, Zigaretten und Tabakwaren im Gesamtwert eines niedrigen vierstelligen Eurobetrages stahl“, heißt es vonseiten der Polizei.

Coup bei Tankstelle: Zeugin schlug Alarm
In der Nacht auf Montag wurde die kriminelle Tour fortgesetzt. Der 30-jährige Verdächtige fuhr - wiederum mit dem gestohlenen Wagen - nach Wattens, und hatte dieses Mal einen 35-jährigen Marokkaner mit an Bord. In deren Visier: eine Tankstelle. „Die mutmaßlichen Täter zwängten die Glasschiebetür mit Gewalt auf und stahlen aus dem Verkaufsraum Bargeld sowie rund 120 Packungen Zigaretten“, so die Ermittler. Eine Zeugin hatte die Einbrecher beobachtet und sofort Alarm geschlagen.

Wilde Verfolgungsjagd
Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung konnte das gestohlene Fluchtfahrzeug schließlich im Ortsgebiet von Pill ausfindig gemacht werden. „Der 30-jährige Lenker ignorierte jedoch sämtliche Anhalteversuche der Polizei und setzte die Flucht in Richtung Unterland fort. Erst nach einer längeren Verfolgungsfahrt konnten die beiden Tatverdächtigen, nachdem sie mit einem Polizeifahrzeug zusammengestoßen waren, in Brixlegg angehalten und festgenommen werden“, heißt es weiter.

Die beiden Beschuldigten wurden nach der Vernehmung in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert. Der Komplize, der beim ersten Coup dabei war, ist noch flüchtig.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
1° / 6°
stark bewölkt
1° / 5°
wolkig
-1° / 4°
Schneeregen
1° / 5°
wolkig
-2° / 2°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)