28.04.2020 07:37 |

Floriani aus Pinkafeld

„Ich möchte einen Beitrag leisten“

Krisenmanagement direkt im Innenministerium in Wien.

Der engagierte Michael Hallwachs befindet sich derzeit in einer besonderen Ausnahmesituation. Bereits seit Mitte März fungiert der Feuerwehrmann aus Pinkafeld als Verbindungsoffizier im Krisen und Katastrophen Koordinationsstab des Innenministerium. In enger Zusammenarbeit zwischen Ministerium und Bundesfeuerwehrverband, erarbeiten Hallwachs und andere Kollegen gemeinsam verschiedene Maßnahmen. Diese werden im besten Fall bundesländerübergreifend durch die einzelnen Landesverbände direkt vor Ort umgesetzt. So sollen die Anliegen der Feuerwehren bestmöglich auf Bundesebene vertreten werden. Zuletzt wurde beispielsweise ein Konzept für Hygienemaßnahmen erstellt. Anhand von speziellen Schulungen, bestimmten Vorschriften und der Bereitstellung von Schutzausrüstung für die Florianis, sollen auch in Krisenzeiten wichtige Einsätze reibungslos durchgeführt werden können.

Der erfahrene Feuerwehrmann Hallwachs kann selbst zahlreiche Katastropheneinsätze im In- und Ausland vorweisen und wird gerade aufgrund seiner Expertise auch im Krisenstab sehr geschätzt. Wie lange sein Einsatz im Krisenmanagement noch dauern wird, weiß er selbst nicht. So lange die Corona-Krise andauert und es auch von seiner Seite her möglich ist, will Hallwachs aber weiterhin helfen wo er nur kann. „Diese Aufgabe ist sehr besonders. Auch wenn es eine große Herausforderung ist, freue ich mich, dass ich mit meiner Arbeit einen so wichtigen Beitrag leisten kann“, betont Hallwachs.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-3° / -1°
bedeckt
-1° / -0°
bedeckt
-3° / 1°
stark bewölkt
-3° / -0°
bedeckt
-2° / -1°
bedeckt