27.04.2020 05:04 |

Aus Bad Vöslau (NÖ):

Retter in Rot heben jetzt ab

Wenn schwer verletzte Patienten rasch Hilfe brauchen, dann ist der Notarzthubschrauber oft das Mittel der Wahl. Das Nordburgenland wird bisher von Christophorus 3 aus Wiener Neustadt (NÖ) sowie Christophorus 9 aus Wien (beide vom ÖAMTC betrieben) versorgt. Ab heute steht dafür auch der neue Martin 5 von Heli Austria in Bad Vöslau bereit.

Heute um 9 Uhr ist es so weit. Dann nimmt Martin 5 auf dem niederösterreichischen Flugplatz Bad Vöslau seinen Dienst auf. Das Einsatzgebiet des neuen Notarzthubschraubers umfasst neben Niederösterreich und Wien auch das nördliche Burgenland. „Wir setzen einen modernen H135 T3 von Airbus ein“, erklärt Flugunternehmer Roy Knaus von Heli Austria.

Als leitender Notarzt fungiert Matthias Stark. Der erfahrene Mediziner freut sich auf seine neue Aufgabe: „Flugrettung ist sowohl von der Einsatztaktik als auch von den Örtlichkeiten oftmals eine besondere Herausforderung.“ So sei es unter anderem besonders wichtig, den Patienten vor dem Flug zu stabilisieren: „Denn im Hubschrauber ist das Platzangebot beschränkt, wenn man eingreifen muss.“

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
9° / 21°
stark bewölkt
7° / 21°
stark bewölkt
7° / 21°
stark bewölkt
7° / 21°
stark bewölkt
7° / 21°
stark bewölkt
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.