26.04.2020 11:22 |

Wollten nicht warten

Wütende Männer gingen auf Marktstandler los

Weil sie sich über die lange Wartezeit bei einem Marktstand ärgerten, sind zwei Männer am Samstagnachmittag im Wiener Bezirk Brigittenau ausgerastet. Sie gingen auf den Marktstandler (25) los. Als dem Türken ein Verwandter zu Hilfe kam, wurde auch ihm auf den Kopf geschlagen. Die beiden Aggressoren wurden von der Polizei festgenommen, wie diese am Sonntag berichtete.

Die Männer im Alter von 20 und 50 Jahren hatten den Standler am Hannovermarkt zunächst beschimpft, weil er sie nicht schnell genug bediente. Da er die beiden Aserbaidschaner weiter warten lassen musste, attackierten sie den Verkäufer und beschädigten seinen Marktstand.

Ein 19-jähriger Verwandter eilte dem 25-Jährigen zu Hilfe und wurde ebenfalls geschlagen. Auch als ein dritter dazwischenging, hörten die beiden Männer nicht mit der Attacke und den Bedrohungen auf. Die alarmierte Polizei nahm die beiden vorläufig fest. Der 20-Jährige ging nämlich auch auf einen Polizisten los und versuchte, ihn mit dem Kopf zu stoßen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 27. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.