Im Wasser gefangen

Polizisten retten knurrenden Rottweiler aus Pool

Wien
25.04.2020 14:20

Beamte der Polizeidiensthundeeinheit (PDHE) haben eine 50 Kilo schwere Rottweiler-Hündin namens „Donna“ am Freitagabend aus einem Schwimmbecken in der Erzherzog-Karl-Straße in Wien-Donaustadt retten müssen. Da der Ein- bzw. Ausstieg nur über eine Leiter möglich war, kam „Donna“ nicht mehr selbstständig aus dem Pool.

Das Schwimmbecken war zusätzlich mit einer Thermofolie abgedeckt. „Auf dieser Folie schwamm die verängstigte ,Donna‘ und knurrte alle Personen, die sich näherten, an“, berichtete die Polizei in einer Aussendung. Die Polizeidiensthundeführer rüsteten sich mit einer Teleskopleiter und einer Fangschlinge aus.

Damit zogen die Beamten die Thermofolie und somit auch „Donna“ näher zum Beckenrand. Die Hündin, die offenbar dem Nachbarn gehört, wurde anschließend der Tierrettung übergeben, da der Besitzer nicht erreicht werden konnte.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele