23.04.2020 15:40 |

Freude in Schönbrunn

Ganz schön viel Nachwuchs bei den Rosa Flamingos

Große Freude im Tiergarten Schönbrunn: Die Rosa Flamingos haben kräftig Nachwuchs bekommen. Seit 1. April sind insgesamt zwölf Küken geschlüpft, teilte der Zoo am Donnerstag mit. Vorerst tragen sie noch ein graues Dunenkleid, erst im Alter von etwa drei Jahren werden sie ihrem Namen gerecht und es verfärbt sich rosa.

Wegen der Corona-Maßnahmen muss der Wiener Tiergarten zwar bis auf Weiteres noch geschlossen bleiben, derzeit würden aber noch einige Eier bebrütet. „Wir hoffen, dass weiter Küken schlüpfen“, so Direktor Stephan Hering-Hagenbeck.

Betreuung wie im Kindergarten
Derzeit sitzen die jüngsten Küken noch in den Nestern und blicken aus dem Federkleid ihrer Eltern hervor, erklärte Tierpflegerin Jenny Bukowski. Andere Baby-Flamingos hätten das Nest schon verlassen und würden wie in einem Kindergarten gemeinsam betreut. „Ein Flamingo ist stets der Aufpasser und behält die Kükenschar im Auge.“

Rosa Federkleid wegen Futter
Mit einer Größe von bis zu 1,40 Metern ist der Rosa Flamingo die größte aller Flamingo-Arten. Für sein rosa Gefieder sorgen Farbstoffe in den Krebsen, die er aus den Seen, Flüssen und Lagunen filtert. Im Zoo gibt es dafür ein spezielles Futter.

Tiere saisonal monogam
Rosa Flamingos sind saisonal monogam, nur während der Brutzeit bleibt ein Pärchen zusammen. Im nächsten Jahr können sich die Paare neu zusammenfinden. Bei der Aufzucht herrscht Arbeitsteilung, die Eltern brüten abwechselnd.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)