Selbst befreit

Alkolenker (28) landet im Bachbett: Totalschaden

Kärnten
17.04.2020 08:40

Ein schlimmer Verkehrsunfall hat sich am Freitag in den frühen Morgenstunden auf der Timenitzer Landesstraße in Kärnten ereignet: Ein 28 Jahre alter Mann war alkoholisiert unterwegs gewesen. Sein Auto sürzte ins Bachbett - Totalschaden.

Der 28 Jahre alte Mann aus der Gemeinde Magdalensberg kam am Freitag um 4.20 Uhr von der Timenitzer Landesstraße ab - samt Pkw stürzte er in das angrenzende Bachbett. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Auto befreien, die Rettung musste ihn dann aber doch ins Klinikum Klagenfurt einliefern.

Das Auto wurde aus dem Bachbett geborgen. (Bild: FF Timenitz)
Das Auto wurde aus dem Bachbett geborgen.
(Bild: FF Timenitz)
Das Auto landete im Bachbett. (Bild: FF Timenitz)
Das Auto landete im Bachbett.

Der von der Polizei durchgeführte Alkotest ergab eine mittelgradige Alkoholisierung. Die Feuerwehr Timenitz stand mit neun Mann im Einsatz. Am Unfallauto entstand Totalschaden.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele