16.04.2020 15:06 |

Frostfeuer

Gefahr der Minusgrade: Schäden im Obstbau drohen

Die zarten Blüten der Apfelbäume in einem Obstgarten in Ebenthal wollte ein Bauer mit speziellen Paraffinkerzen vor Minusgraden schützen: Weil diese aber so stark rauchten, musste sogar die Feuerwehr ausrücken. Ob der Morgenfrost für Schäden im Kärntner Obstbau gesorgt hat, wird sich in den nächsten Wochen zeigen...

Minus acht Grad auf der Flattnitz, minus sieben in Weitensfeld, minus vier in Völkermarkt und minus zwei in Klagenfurt: Die Nacht auf Mittwoch verlief frostig. Sehr zur Sorge der Obstbauern. Birne und Kirsche blühen bereits. Auch viele Apfelbäume tragen erste zarte Blüten.

Um seine Obstkulturen zu schützen, hat ein Bauer in Niederdörfl bei Ebenthal Paraffinkerzen aufgestellt. Die starke Rauchentwicklung rief die Feuerwehren Ebenthal und Zell-Gurnitz auf den Plan. „Nach kurzer Erkundung durch den Einsatzleiter konnte wieder eingerückt werden“, heißt es.

Wie sich die Minusgrade auf die Kärntner Obstblüte ausgewirkt haben, kann laut Siegfried Quendler, dem Leiter des Landesobstbauverbandes, noch nicht gesagt werden: „Morgenfrost ist bis zu den Eisheiligen möglich.“

Katrin Fister
Katrin Fister
Manuela Karner
Manuela Karner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.