Bewässerungssystem

75.000 Euro für „Daniel Düsentrieb“ aus Linz

„Wir wollen die Welt grüner machen und unseren Beitrag zum Klimaschutz leisten“, sagt Dorothea Sulzbacher. In der Puls4-Show „2 Minuten 2 Millionen“ sicherte sie für das Bewässerungssystem der Marke Lite-Soil eine Investmentzusage von Katharina Schneider in Höhe von 75.000 Euro.

2015 wurde Lite-Soil gegründet. Hinter dem Unternehmen steht neben Dorothea Sulzbacher vor allem Thomas Eichenauer. Der Linzer „ist ein Daniel Düsentrieb“, schwärmt Sulzbacher. Zusammen entwickelten sie das Bewässerungssystem, das bereits im Sportplatzbau oder in der Begrünung von Dächern eingesetzt wird.

Produkte ausschließlich aus Österreich
Wie das System funktioniert? Durch speziell konfektionierte, patentierte und extrem Wasser sparende Streifen und Netze, die in der Erde vergraben werden und den Wasserhaushalt der Pflanze oder des Baumes regulieren. „Unsere Produkte werden ausschließlich in Österreich hergestellt“, schwärmt Eichenauer. In der Puls4-Show „2 Minuten 2 Millionen“ überzeugte Lite-Soil Katharina Schneider, die ein Investment von 75.000 Euro zusicherte.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.