11.04.2020 10:00 |

weiterlernen.org

Geniale Idee: Gratis-Nachhilfe für alle

Die Feldkircherin Johanna Teufel hat mit ihrem Cousin und zwei weiteren Studienkollegen die Nachhilfe-Plattform weiterlernen.org ins Leben gerufen - ein Vorzeigeprojekt.

Frau Teufel, wie entstand die Idee zu weiterlernen.org eigentlich?

Als die Schulen geschlossen wurden, haben wir uns gefragt, was Schüler und Schülerinnen nun wirklich brauchen könnten. Alleine daheim zu lernen, ist für viele sicher keine Kleinigkeit. Schnell haben wir herausgefunden, dass es eine Ansprechperson ist, die oft fehlt. Nachdem derzeit auch die Studierenden Zuhause sind und mehr Zeit als sonst haben, dachten wir, wir bringen Schüler und Studierende einfach zusammen.

Wie funktioniert dieses Nachhilfe-System?

Studierende der unterschiedlichsten Fachrichtungen unterstützen Kinder in ihrem Lernalltag. Das können konkrete Fragen zu Aufgaben sein, aber auch Unterstützung, um die Lernumfänge zu organisieren.

Was brauchen Kinder, um sich hier Unterstützung zu holen?

Sie brauchen entweder ein Mobiltelefon, einen Computer oder ein Tablet. Deswegen sind wir auch froh über die Sammelaktion in Vorarlberg, durch die Kinder mit derartigen Geräten ausgestattet werden sollen.

Wer bekommt die Nachhilfe?

Kinder von zehn bis 18 - und wir können alle Schulformen abdecken, weil sich schon so viele Studierende bei uns gemeldet haben, die mitmachen wollen.

Wie kommt man zu der Hilfe?

Ältere Kinder können sich selbst anmelden, bei Jüngeren sollten das die Eltern übernehmen. Das funktioniert ganz leicht auf weiterlernen.org.

Ist der Service gratis?

Ja. Es gibt in Österreich kein flächendeckendes Gratis-Angebot. Uns ist das aber wichtig, denn wir wollen keine soziale Ungerechtigkeit fördern.

Angelika Drnek
Angelika Drnek
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
2° / 8°
einzelne Regenschauer
2° / 10°
einzelne Regenschauer
4° / 11°
einzelne Regenschauer
3° / 11°
einzelne Regenschauer