Kürzere Zug-Intervalle

VOR stockt Bahn-Angebot nach Ostern wieder auf

Österreich
10.04.2020 14:09

Der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) wird ab Dienstag nach Ostern sein bestehendes Bahn-Angebot mit zusätzlichen Zügen aufstocken. „Gerade nach der schrittweisen Lockerung einiger Wirtschaftsbeschränkungen müssen Fahrgäste die notwendigen Sicherheitsabstände weiterhin einhalten können“, teilte der VOR am Freitag in einer Aussendung mit.

So sollen beispielsweise die Züge auf der Weststrecke zwischen Wien-Westbahnhof und Amstetten morgens und abends wieder im 30-Minuten-Takt fahren, das Wiener Krankenhaus Nord werde mit verkürzten Intervallen besser angebunden.

Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln einhalten
Sämtliche Fahrpläne seien online abrufbar. Der Verkehrsverbund appellierte zudem daran, weiterhin alle Sicherheitsbestimmungen und die ab Dienstag in Kraft tretende Maskenpflicht in den öffentlichen Verkehrsmitteln einzuhalten.

Betroffen seien auch die Südbahn-, Ostbahn-, Nordbahn- und Nordwestbahn-Strecken sowie die Neusiedler Seebahn, die Laaer Ostbahn-Strecke, die Kamptalbahn und die Franz-Josefs-Bahn. Erst Mitte März hatten die Bundesbahnen den Reisezugverkehr aufgrund der Corona-Krise ausgedünnt.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele