Prozess in Neuseeland

Vorarlbergerin nach tödlichem Unfall verurteilt

Vorarlberg
10.04.2020 11:58

Eine fatale Verwechslung hat im Februar in Neuseeland zu einem folgenschweren Unfall geführt und einen Motorradfahrer das Leben gekostet. Eine 28 Jahre alte Urlauberin aus Vorarlberg war gemeinsam mit Freunden mit einem Camper unterwegs, als sie an einer Kreuzung nach rechts abbog und dabei mit einem entgegenkommenden Biker zusammenstieß. Die Lenkerin war auf der falschen Fahrbahnseite unterwegs gewesen, denn in Neuseeland gilt Linksverkehr. Der Biker war sofort tot, nun wurde die junge Frau verurteilt.

Die Vorarlbergerin war am 6. Februar auf einem Highway nahe der Felsformationen Moeraki Boulders als Fahrerin eines Campers rechts abgebogen, berichteten die „Vorarlberger Nachrichten“ am Freitag. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden 42-jährigen Motorradfahrer - es kam zum Frontalzusammenstoß, den der Biker aus Auckland nicht überlebte.

Auf falscher Fahrbahnseite unterwegs
Laut den Ermittlungsbehörden hatte die Vorarlbergerin ihr Fahrzeug auf der falschen Fahrbahnseite gesteuert. Die 28-Jährige wurde in der Folge wegen fahrlässigen Fahrens mit Todesfolge angeklagt und bekannte sich sofort schuldig. Sie kam auf Kaution frei und musste vorerst ihren Pass abgeben.

(Bild: AP)

Prüfung für Touristen gefordert
In der Folge traf die Vorarlbergerin auch auf die Familie des Unfallopfers. Die Mutter des Mannes sprach sich in lokalen Medien dafür aus, dass Touristen zunächst eine Prüfung ablegen sollten, bevor sie auf neuseeländischen Straßen fahren dürfen.

Die 28-Jährige wurde beim Prozess zu einer Geldstrafe von 4500 neuseeländischen Dollar (etwa 2500 Euro) verurteilt und erhielt überdies ein Fahrverbot für 18 Monate, wie neuseeländische Medien berichteten.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
16° / 27°
heiter
20° / 31°
heiter
16° / 29°
heiter
18° / 30°
heiter



Kostenlose Spiele