04.04.2020 07:56 |

Suche eingestellt

Maeve Kennedy und Sohn (8) nach Kanu-Tour vermisst

In den USA werden zwei Mitglieder der Politiker-Dynastie Kennedy nach einem Bootsausflug vermisst. Maeve Kennedy McKean, Großnichte des ermordeten Präsidenten John F. Kennedy, und ihr achtjähriger Sohn Gideon waren am Donnerstag mit einem Kanu auf dem South River im Bundesstaat Maryland unterwegs.

Nach 26 Stunden wurde die intensive Suche am Freitag jedoch eingestellt. Die Hoffnung, dass die beiden noch lebend gefunden werden, erscheint schwindend gering. Ein Verwandter der Verschollenen, der Abgeordnete Joe Kennedy III, erklärte am Samstag über Twitter: „Unsere Familie hat zwei ihrer am hellsten scheinenden Lichter verloren.“

Die 40-jährige Maeve Kennedy McKean ist die Tochter von Kathleen Kennedy Townsend, ehemalige Vize-Gouverneurin Marylands und Tochter des 1968 ermordeten US-Justizministers Robert Kennedy. Dessen Bruder John F. Kennedy war 1963 ermordet worden.

Die beiden befanden sich laut Townsend in ihrem Haus und waren mit dem Kanu nur in See gestochen, als beim Spielen ein Ball ins Wasser der Chesapeake Bay gefallen war. Dann hätten sie die Kontrolle verloren, berichtete unter anderem die „New York Times“. Die Küstenwache hatte am Freitag unter anderem einen Helikopter, ein Transportflugzeug und mehrere Schiff für die Suche eingesetzt. Die Küstenwache sollte am Samstag erneut ausrücken, allerdings im Rahmen einer Bergungsmission, nicht mehr mit einem Rettungseinsatz.

Auch später blieb die Familie nicht von Tragödien verschont. Der Sohn des Präsidenten, John Fitzgerald junior, starb 1999 bei einem Flugzeugabsturz. Roberts Enkelin Saoirse Kennedy Hill starb im vergangenen Jahr im Alter von 22 Jahren an einer Überdosis. Einer der Söhne Roberts, David, war bereits 1984 im Alter von 28 Jahren an einer Überdosis Kokain gestorben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.