Erfolgsmusiker im Talk

Julian Le Play: „Brauche wirklich nicht raunzen“

Vier Amadeus-Awards und mehrere goldene Schallplatten im Regal, das neue Album bereit zum Release, eine Tour durch Deutschland und Österreich, die bis ins letzte Detail geplant war: Erfolgsmusiker Julian le Play stand diesen Frühling schon in den Startlöchern. Doch dann machte ihm die Corona-Krise einen Strich durch die Rechnung. Zumindest seine neue Single „Hellwach“ verkürzt den Fans die Zeit bis zu den Konzerten. Wie es dem Chartstürmer zu Hause geht, welches Projekt er nun gestartet hat, was er zur Kritik zu Förderungen von Künstlern in Krisenzeiten sagt? Sasa Schwarzjirg hat ihn via Skype zu Hause besucht. Ach, und ein lustiges Blitzinterview gab es auch noch.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen