28.03.2020 20:51 |

Ferrari-Boss sicher:

F1-Teams für Saisonfinale im Jänner 2021 offen

Die WM-Saison der Formel 1 könnte laut Ferrari-Teamchef Mattia Binotto bis in den Jänner 2021 verlängert werden. Mit dieser Ausdehnung und der Kürzung der Grand-Prix-Wochenenden auf zwei Tage könnte die Saison trotz der Coronavirus-Pandemie gerettet werden.

Die Führung der Königsklasse des Autorennsports hofft, ab Sommer 15 bis 18 Rennen durchzuführen. Dies sagte der Italiener gegenüber „Sky Sport Italia“. Formel-1-Geschäftsführer Chase Carey und der Weltverband hätten von den Rennställen völlig freie Hand bekommen, um möglichst bald einen Kalender zu erstellen. Die Teams befänden sich in ständigem Dialog, sagte Binotto. „Ich weiß, so wie die anderen Teamchefs, dass das entscheidende Momente sind.“ 

Komplette Saison?
Man bespreche diverse Ideen, zwei oder drei Rennen im Jänner zählten dazu. „Wenn das hilft, eine komplettere WM-Saison 2020 zu haben, dann besteht eine große Möglichkeit dafür“, erklärte Binotto. Die Saison 2021 begänne mit gleichem Reglement ohnehin erst im März.

Mindestens acht Rennen sind nötig, um einen Weltmeister zu küren. Nach derzeitigem Stand wäre der Kanada-GP in Montreal am 14. Juni der Auftakt, der GP in Abu Dhabi am 29. November das Saisonfinale.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.