Corona-Eindämmung

Russland stellt Auslands-Flugverkehr komplett ein

Ausland
26.03.2020 07:07

Russland stellt am Freitag angesichts der Coronavirus-Pandemie den zivilen Flugverkehr ins Ausland nahezu komplett ein. Ausgenommen seien lediglich Flüge, mit denen im Ausland festsitzende Russen in ihre Heimat zurückgeholt werden sollen, ordnete die Regierung am Donnerstag an. Inlandsflüge sind nicht betroffen.

Der Flugverkehr war zuletzt bereits deutlich zusammengestrichen worden. So flog die Fluggesellschaft Aeroflot lediglich noch Berlin an.

Infizierten-Zahl noch relativ gering
In Russland haben sich nach offiziellen Angaben bisher (Stand Mittwoch) 658 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Das Virus wurde bisher bei drei Verstorbenen nachgewiesen. Präsident Wladimir Putin hatte die kommende Woche als arbeitsfrei erklärt, um die Ausbreitung der Lungenkrankheit einzudämmen.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele