20.03.2020 17:05 |

Nach Bargeldversorgung

Heimische Banken setzen Finanzierungen in Fokus

Nachdem für die heimische Bankwirtschaft zuletzt die Sicherung der Bargeldversorgung und des Zahlungsverkehrs im Vordergrund gestanden war, liegt der Fokus nun auf Überbrückungsfinanzierungen. "Österreichs Banken haben allein in dieser Woche tausende Kredite umgeschuldet und zusätzliche Finanzierungen in Höhe von über drei Milliarden Euro vergeben“, erklärte WKÖ-Spartenobmann Andreas Treichl.

Allein aus der Tourismusindustrie und der Exportwirtschaft sind Tausende Ansuchen um garantierte Finanzierungen eingelangt und werden bereits abgearbeitet. „Die Banken sind sich ihrer großen Verantwortung für die heimische Wirtschaft bewusst und setzen alles daran, Firmen und Private bestmöglich zu unterstützen“, so Treichl.

Banken sollen Hürden aus dem Weg geräumt werden
Das Finanzministerium sowie die zuständigen Behörden, die Österreichische Nationalbank und die Finanzmarktaufsicht, würden alles daran setzen, alle regulatorischen Spielräume auf nationaler und europäischer Ebene zu nützen, um den Banken regulatorische Hürden aus dem Weg zu räumen. 

„Mit den für nächste Woche erwarteten Präzisierungen für die Vergabe der Hilfsmittel wird ein gewaltiges Volumen für dringend notwendige Finanzierungen frei“, begrüßt der Branchensprecher das Hilfspaket der Bundesregierung.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol