19.03.2020 11:16

Aktuelle Zahlen

Derzeit 1843 bestätigte Corona-Fälle in Österreich

Mit Stand Donnerstag 8 Uhr sind derzeit 1843 bestätigte Corona-Fälle in Österreich bekannt. 13.724 Tests wurden bereits durchgeführt. Neun auf das Coronavirus positiv getestete Menschen starben bislang hierzulande. Als genesen gelten neun Personen.

Mit Abstand die meisten bestätigten Corona-Fälle gibt es im mittlerweile völlig isolierten Tirol. Hier sind 437 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. In Oberösterreich sind 345, in Niederösterreich 283, in der Steiermark 233, in Wien 231, in Kärnten 45 und im Burgenland 21 Fälle bekannt.

In ganz Österreich haben sich neun Menschen von der Covid-19-Erkrankung erholt: zwei in Tirol, fünf in Wien und zwei in Niederösterreich.

Neun Todesfälle in Österreich
Insgesamt sind neun auf das Coronavirus positiv getestete Personen in den vergangenen Tagen in Österreich gestorben. Das Gesundheitsministerium führt derzeit allerdings offiziell nur sechs Todesfälle an. Das ist so zu erklären, dass die Opfer alle an Vorerkrankungen litten und bei einigen die endgültige Todesursache noch nicht feststeht.

Bestätigt hat das Ministerium die Fälle zweier Männer im Alter von 69 und 72 Jahren, die im Wiener Kaiser-Franz-Josef-Krankenhaus starben, sowie drei Fälle aus der Steiermark. Außerdem wurde am Donnerstag der Fall jener 48-jährigen Wienerin bestätigt, die am Montag in ihrer Wohnung gestorben ist. Die Frau starb laut Gerichtsmedizin an einem durch die Covid-19-Infektion hervorgerufenen akuten Lungenödem in Verbindung mit Herzversagen. Die Betroffene hatte mehrere hohe Risikofaktoren, wobei dazu keine näheren Angaben gemacht wurden.

Alle anzeigen