10.03.2020 11:56 |

Kunstförderungspreis

Gironcoli-Preis an Filmemacherin Christina Rauch

Junge Kunsttalente, die schon Außerordentliches geschaffen haben, will der von Wolfgang Gabriel initiierte Kunstförderungspreis der Stadt Villach hervorheben: Den Bruno Gironcoli-Preis erhielt heuer Filmemacherin Christina Rauch.

Die mittlerweile 24-jährige CHS-Absolventin hat schon mit 16 Jahren ihren ersten Spielfilm gedreht und konnte auch jetzt die Jury - Förderer Wolfgang Gabriel, Günter Wurzer, Direktor der Musikschule Villach, seine Stellvertreterin Heidrun Springer, Künstlerin Larissa Tomassetti und Jugendrätin Elena Kofler - überzeugen. 

Zwei Anerkennungspreise gingen an Schauspielerin Lorena Emmi Mayer und die klassische Gitarristin Romana Pulvermacher. Fotograf Manuel Rieder bekam den Würdigungspreis.

Christina Natascha Kogler
Christina Natascha Kogler
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol