09.03.2020 10:43 |

Vorfall in London

Polizei erschoss mit Messern bewaffneten Mann

Die britische Polizei hat in der Nacht auf Montag einen mit zwei Messern bewaffneten Mann im Zentrum von London getötet. Der Zwischenfall werde „nicht als terroristischer Vorfall behandelt“, erklärten die Behörden.

Polizisten hätten bei einem Patrouillengang einen verdächtig aussehenden Mann in Westminister bemerkt. Als sie ihn anhielten, zeigte der Mann zwei Messer, woraufhin die Beamten einen Elektroschocker und eine Waffe einsetzten. Trotz gerufener Hilfe sei der Mann an Ort und Stelle gestorben, teilte die Polizei mit. Beamte wurden bei dem Vorfall nicht verletzt.

Zahlreiche Angriffe in London
Die britische Hauptstadt war in den vergangenen Monaten zweimal von Stichwaffen-Angriffen mit terroristischem Hintergrund erschüttert worden: Anfang Februar verletzte ein vorzeitig aus der Haft entlassener Islamist drei Passanten mit einer Stichwaffe, bevor er von der Polizei erschossen wurde. Ende November erstach ein Angreifer auf der London Bridge zwei Menschen und verletzte mehrere weitere, bevor er von Polizisten erschossen wurde. Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat reklamierte beide Attacken für sich.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.