Gehört zum Stadtbild

RB-Nagelsmann fährt mit Skateboard in die Arbeit

Sie erinnern sich an den Achtziger-Jahre-Erfolg in den Kinos: Zurück in die Zukunft. Dort schwang sich der damalige Mädchenschwarm Marty McFly (Michael J. Fox) auf das Brett und fuhr allen Bösewichten davon. So etwas versucht auch der Erfolgstrainer von Bundesliga-Meisterkandidat RB Leipzig. Julian Nagelsmann fährt nämlich mit dem Skateboard zur Arbeit. er gehört praktisch zum Leipziger Stadtbild.

„Ich bin ziemlich gut darin, weil ich auch Snowboard fahre. Das ist ähnlich. Es ist einfach“, sagte Nagelsmann der „Daily Mail“. „Die Leute mögen das. Sie merken, dass ich ein ganz normales Leben führe. Wenn sie mich sehen, fangen sie an zu lachen“.

Elektrisiert
Allerdings gibt es einen kleinen Unterschied zu den Achtziger Jahren, Nagelsmann fährt ein elektrisches Skateboard. Damit kann er dann locker nach Hause düsen, wenn er von den Arbeitsstrapazen im Bundesliga-Titelkampf genug hat.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.