Nach Cup-Aufstieg

Lob für llsanker: „Letzten Blutstropfen gegeben“

Es war ein richtiger Pokalfight am Mittwochabend. Eintracht Frankfurt setzte sich im Viertelfinale gegen Werder Bremen mit 2:0 durch. Gefeiert wurde nach der Partie vor allem ÖFB-Legionär Stefan Ilsanker.

Bereits in Halbzeit erlitt der Eintracht-Profi nach einem Zweikampf mit Bremens Davie Selke eine blutige Wunde im Gesicht. Über eine halbe Stunde spielte der 30-Jährige, der im Winter von RB Leipzig nach Hessen gewechselt war, mit einem Turban am Kopf. Dennoch biss er bis zum Ende durch, kämpfte bis zur letzten Sekunde. Wofür „Ilse“ sehr viel Lob in den sozialen Medien bekam.

„Wenn man ihn anschaut, muss man sagen, dass er seinen letzten Blutstropfen gegeben hat“, schwärmte Frankfurt-Sportvorstand Fredi Bobic bei Sky vom Österreicher. „Er ist ein Mentalitätsmonster!“

Ilsanker und Co. stehen nach dem 2:0-Erfolg im Halbfinale des DFB-Pokals. Auf die Truppe rund um Trainer Adi Hütter wartet nun Bayern München, Bayer Leverkusen oder Sensationsmannschaft 1. FC Saarbrücken (Regionalligist). Die Auslosung findet am Sonntag statt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.