Weizer in Quarantäne

Schon der vierte Corona-Fall in der Steiermark

Steiermark
04.03.2020 16:43

Am Mittwochnachmittag ist der vierte Corona-Fall in der Steiermark bekannt geworden: Ein 49-jähriger Weizer hat sich mit dem weltweit grassierenden Virus infiziert. Der Mann befindet sich in häuslicher Quarantäne.

Laufend gibt es Alarm um Corona-Verdachtsfälle in der Steiermark. Erst am Mittwoch waren eine Berufsschule und eine Arztpraxis betroffen.

Fast immer kann nach kurzer Zeit Entwarnung gegeben werden. Wie das Land Steiermark Mittwochnachmittag bekannt gab, hat sich der Verdacht bei einem 49-jährigen Mann aus dem oststeirischen Bezirk Weiz aber bestätigt. Der Krankheitsverlauf sei aber leicht, der Betroffene befindet sich in häuslicher Quarantäne.

(Bild: APA/Helmut Fohringer (Symbolbild))

Oststeirerin in Oberitalien angesteckt
Am Freitagabend war der erste Coronavirus-Fall in der Grünen Mark bekannt geworden. Eine 52-jährige Oststeirerin dürfte sich bei einer Reise in Oberitalien angesteckt haben. Am Montag folgten zwei weitere Fälle: Ein 43-jähriger Grazer wurde bereits im Rettungswagen getestet und aufgrund der Verdachtslage gleich wieder nach Hause gebracht. Auch eine 59-jährige Frau aus dem Mürztal wurde infiziert und befindet sich in häuslicher Quarantäne. Beide Erkrankten dürften Kontakt zur Erstpatientin gehabt haben.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele