Schalke mit Ansage

Deutscher Cup: „Sie verlassen den Platz sofort“

Auch der deutsche Cup steht im Schatten der Hetze in den Stadien. Klare Ansage von Schalke 04 vor dem Kracher gegen die Bayern. Bei sieben von acht Viertelfinalisten sind Österreicher im Einsatz.

Berlin, Berlin, Rot-weiß-Rot fährt nach Berlin – ist schon vor dem Viertelfinale des deutschen Cups klar, bei sieben der acht Klubs sind Österreicher im Einsatz, nur Drittligist Saarbrücken hat keinen Ösi. Womit Rot-Weiß-Rot mit ziemlicher Sicherheit am 25. Mai im Olympiastadion den Pokal holt, Hoffnungen können sich 14 Spieler und ein Trainer (Hütter, unten im Bild) machen.

Aber auch das steht im Schatten der Ereignisse vom Wochenende. Während des Spiels Hoffenheim – Bayern waren im Block der Gästefans Hass-Plakate gegen Dietmar Hopp gezeigt worden, auch in anderen Stadien hatte es Plakate gegen den Mäzen und den DFB gegeben. Gestern wurden beim Zweitliga-Spiel Hannover – Kiel die Konterfeis von Hopp und Red-Bull-Chef Didi Mateschitz auf Bannern im Fadenkreuz gezeigt. Das Spiel wurde daraufhin unterbrochen.

Keinerlei Toleranz
Schalke will härter reagieren. In einer Mitteilung heißt es vor dem heutigen Heimspiel gegen die Bayern: „Sollten derartige Vorkommnisse in unserer Arena sichtbar werden, wird unser Team den Platz sofort verlassen – ungeachtet der Spieldauer, des Resultats oder etwaiger Konsequenzen. Die Werte unseres Vereins lassen keinerlei Spielraum für Toleranz angesichts von Hass, Intoleranz und Diffamierung.“

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.