Salzburg-Pleite

Marsch bedient: „Ganz viele Sachen sind jetzt weg“

Nach der 2:3-Niederlage von Red Bull Salzburg am Montagabend in Altach ist der Meister bereits sechs Punkte hinter Tabellenführer LASK. Was die beiden Trainer zum Spiel zu sagen hatten, lesen Sie hier.

Alex Pastoor (Altach-Trainer): „Ich bin natürlich sehr froh und zufrieden, aber nicht nur weil wir gewonnen haben, sondern wie wir gespielt haben und weil wir heute gezeigt haben, wer wir sind. Wir haben bewiesen, dass wir auch größerem Druck standhalten und unsere Leistung abrufen können. Denn Salzburg ist nicht irgendein Gegner. Viele Dinge haben mir sehr gut gefallen, aber es waren auch gerade bei den Gegentoren einige Fehler dabei.“

Jesse Marsch (Salzburg-Trainer): „Es war keine gute Leistung von uns, da gibt es nichts zu beschönigen. Es war nicht genug Tempo im Spiel, in der Defensive bekommen wir einfach zu viele Gegentore, das Umschaltspiel funktioniert nicht. Ganz viele Sachen, die im Herbst funktioniert haben, sind jetzt weg. Das Ergebnis aus dem LASK-Spiel hat sich mehr in den Köpfen festgesetzt, als wir vielleicht gedacht haben. Aber heute müssen wir uns dann auch selber bei der Nase nehmen. Das war von jedem nicht gut genug. Unsere Aufgabe ist es jetzt stark zu bleiben und die nächste Aufgabe anzunehmen.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.