26.02.2020 15:01 |

Generationenwechsel

Parteiaustritt: Neustart für SPÖ Wien-Margareten

Für Aufregung sorgte der Parteiaustritt von Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery in der SPÖ Margareten. Die Partei reagiert darauf mit einem Generationenwechsel. Die frühere Bezirksrätin Silvia Jankovic wird am Mittwochabend zur Spitzenkandidatin für die kommende Bezirksvertretungswahl gekürt.

Bezirksparteichef Stephan Auer-Stüger wirkt nach dem Abgang von Schaefer-Wiery fast etwas erleichtert: „Ihre Abwendung von der SPÖ ist bedauerlich, aber zur Kenntnis zu nehmen.“ Man sei im Bezirk zudem gut aufgestellt. Den Vorwurf, dass die Roten zuletzt „rückwärtsgewandt“ agiert hätten, weist Auer-Stüger zurück. „Dann würde das ja auch auf ihre Politik der letzten Jahre zutreffen“, meint der Bezirksparteichef.

„Bereit, Verantwortung zu übernehmen“
Die neue Spitzenkandidatin für den Bezirk ist seit vielen Jahren in der SPÖ Margareten aktiv. „Ich bin bereit, Verantwortung zu übernehmen“, meint Jankovic. Beruflich ist sie in der Institutsverwaltung der Universität Wien tätig. Als größte Herausforderungen für die Zukunft sieht die neue Frontfrau das Thema leistbares Wohnen sowie die Aufrechterhaltung der hohen Lebensqualität im Bezirk.

Profitieren von den internen Querelen der SPÖ könnten die Grünen. Bei der vergangenen Nationalratswahl lag die Öko-Partei erstmals in Margareten vorn. Vize-Bezirkschefin Nikola Furtenbach zollte Schaefer-Wiery für ihren Schritt via Facebook bereits Respekt. Gleichzeitig wird der Kampf um den Vorstehersessel ausgerufen: „Deshalb laufen wir ab heute um jede einzelne Stimme und den ersten Platz im Bezirk“, so Furtenbach.

Philipp Wagner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. April 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.