24.02.2020 09:53 |

„Absolute Neuheit“

Vettel von Hamiltons Zauber-Lenkrad „überrascht“

Das Zauber-Lenkrad von Lewis Hamilton sorgt in der Formel 1 weiter für große Aufregung, vor allem bei der Konkurrenz! Ferrari-Star Sebastian Vettel zeigte sich von der bei den Tests in Barcelona erstmals verwendeten dualen Achsensteuerung (Dual Axis Steering - DAS) zuletzt „überrascht“. Und der Deutsche hofft, dass auch sein Team schon an der Technik-Innovation dran ist.

Es war am zweiten Testtag in Barcelona-Montmelo: Auf einer Bordkamera war zu sehen, wie Lewis Hamilton auf einer Geraden das Lenkrad an sich zog und dann kurz vor der Kurve wieder von sich wegschob. Dabei drehten sich die Vorderräder leicht nach innen. Diese Vorspurverstellung soll der Temperaturregulierung der Reifen dienen.

„Eine absolute Neuheit“
Mercedes-Technikdirektor James Allison sprach davon, dass das DAS eine „zusätzliche Dimension der Kontrolle“ in der Lenkvorrichtung bringe. Dem Engländer zufolge soll das System regelkonform und dem Automobil-Weltverband (FIA) seit längerer Zeit bekannt sein. Die Konkurrenz machte indes große Augen. Denn: Die Reifentemparatur bestimmt den Grip und damit die Geschwindigkeit des Autos in den Kurven. 

Das weiß auch Vettel! Der Deutsche in der „Bild“-Zeitung: „Es ist eine absolute Neuheit, das ist sicher. Wir werden schnell sehen, ob es etwas ist, wo jeder schnell nachziehen muss.“ Er hofft jedoch, dass DAS nicht der Riesen-Vorteil ist, den sich Mercedes erhofft: „Vielleicht unterschätze ich es, aber ich denke jetzt nicht, dass es das Ticket zum Sieg ist. Es braucht schon mehr, um ein gutes Auto zu bauen.“

Der Vierfach-Weltmeister gibt aber auch zu, dass die Neuerung Thema bei Ferrari ist: „Ich bin mir sicher, bei uns ist ein großer Teil der Fabrik schon drauf und dran, das zu verstehen, und untersucht, ob das für uns interessant sein könnte, wie lange sowas dauert."

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.