Ursachenforschung

Stromausfall in rund 1500 Wiener Haushalten

Wien
11.02.2020 10:49

In einigen Haushalten in Wien ist es am Dienstagmorgen zunächst finster geblieben - Grund dafür war ein Stromausfall, der rund 1500 Haushalte im Bezirk Penzing und einige wenige weitere im Bezirk Ottakring betraf. Mittlerweile sind sämtliche betroffene Haushalte wieder mit Elektrizität versorgt. Auch am frühen Montagabend hatte es einen kurzen Stromausfall in Teilen Döblings gegeben.

Gegen 8.15 Uhr waren bereits „95 Prozent“ der Betroffenen „wieder am Netz“, wie ein Sprecher der Wiener Netze erklärte. Gegen 10 Uhr war die Stromversorgung wieder zur Gänze hergestellt.

Neben 1500 Haushalten war auch eine Reserveleitung des Wilhelminenspitals ebenfalls kurz nicht versorgt. „Das Spital war aber niemals ohne Strom“, betonte der Sprecher. Mit dem starken Wind haben die Stromprobleme übrigens nichts zu tun. Die Leitungen verlaufen unterirdisch. Der Grund für den Stromausfall muss noch gefunden werden.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele