9000 Follower

Tischler lehrt mit Youtube-Videos altes Handwerk

Andreas Achleitner, ein gelernter Tischler aus Grein, hat den Dreh buchstäblich raus: Er dreht Videos für Youtube, wenn er Vasen, Schalen oder andere von Hand gemachte Designerstücke drechselt. Seit kurzem hat er 9000 Follower und „6000 Zugriffe pro Tag, viele aus den USA“, sagt der 36-jährige Kunsthandwerker.

„Ich habe ein Video über Drechseln auf Youtube gesehen und dachte, es wäre ein schönes Hobby“, erinnert sich Andreas Achleitner zurück. Der Tischler, der sich auf Kunsthandwerk spezialisiert hat, kaufte sich eine Drechselbank und lernte über Youtube dieses alte Handwerk. Doch damit nicht genug: „Ich habe mich auf Segmentdrechseln spezialisiert“, erzählt er. Ein Werkstück – Vase, Schale, Teller, Tisch – wird aus Holzstücken hergestellt, die von unterschiedlichen Holzsorten stammen und teils auch verschiedenfärbig sind. Das erlaubt das Herausarbeiten von Mustern, Ornamenten, Mäandern: „Ich mache die Stücke auf Auftrag, teils für Innenarchitekten“, erzählt Achleitner – und für seine Follower: „Ich drehe einige Stunden, ein Video hat meist eine Länge von 10 Minuten“, gibt er Einblick. „Die Arbeitsschritte gebe ich im Zeitraffer wieder. “ Er filmt, schneidet alles selbst.

Viele Zugriffe aus den USA
Im Video macht er nicht nur vor, wie man bestimmte Stücke herstellt, sondern: „Ich biete Tutorials an, wie Segmentdrechseln überhaupt geht.“ Diese besondere Kunstfertigkeit gerät in Vergessenheit, es gibt keine Lehrplätze mehr. Viele Zugriffe – rund 100.000 pro Jahr – hat Achleitner aus den USA.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.