08.02.2020 08:00 |

„Gute Nachrichten“

Hilfe aus Österreich für die kleine Thiwanki

Margit und Dietmar Wengler reisen seit 15 Jahren nach Sri Lanka, um den Menschen nach dem verheerenden Tsunami zu helfen - durch den Bau von Häusern und einer Schule. Bei ihrem letzten Besuch lernten sie die kleine Thiwanki und deren Schicksal kennen.

Vor fünf Jahren wurde Thiwanki als siamesisches Zwillingsmädchen in eine völlig mittellose Familie geboren. Wenige Tage nach der Geburt wurden die Zwillinge getrennt, nur Thiwanki überlebte. Seither hat das Mädchen eine völlig deformierte Wirbelsäule, trägt einen Teil des Knochengerüsts ihrer toten Schwester mit sich. Sie kann weder aufrecht sitzen noch laufen. Ihre Familie hätte sogar ihr kleines Häuschen verkauft und ein Leben auf der Straße in Kauf genommen, damit dem Kind mit einer Operation geholfen wird.

Zurück in Österreich, versucht das engagierte Ehepaar Wengler nun Hilfe zu organisieren. Mit dem Orthopädischen Chirurgen Martin Motzo ist ein Spezialist gefunden, weitere medizinische Experten sind bereits im Team. Doch weitere Unterstützung für Flüge, Aufenthalt, u. v. m. wird benötigt, um dem kleinen Mädchen das zu ermöglichen, was für viele von uns selbstverständlich erscheint: ein kindgerechtes, lebenswertes Leben.

Nähere Infos und Spenden unter: www.lichtblick-zukunft.com

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.