Wettbüro überfallen

Masken-Räuber bedroht Angestellte (24) mit Pistole

Kurz nach Mitternacht hat am Montag ein komplett schwarz gekleideter und maskierter Räuber ein Wettbüro in Steyr (Oberösterreich) überfallen. Er konnte flüchten und untertauchen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der bislang unbekannter Täter betrat den Glücksspielbetrieb in Steyr. Er bedrohte die 24-jährige Angestellte aus dem Bezirk Steyr Land mit einer schwarzen Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Danach flüchtete er. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Täterbeschreibung
Der Verdächtige ist etwa 1,85 Meter groß und von schlanke Statur. Er trug eine schwarze Hose und Kapuzenjacke, schwarze Latexhandschuhe. Die Schuhsohle im Fersenbereich war weiß.

Das Landeskriminalamt bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Telefonnummer 059133/403333.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol