23.01.2020 17:04 |

Biathlon-„Normalität“

JT Bö nach „Babypause“ mit Sieg zurück im Weltcup

Der Norweger Johannes Thingnes Bö ist nach seiner „Babypause“ in Oberhof und Ruhpolding mit einem Sieg in den Biathlon-Weltcup zurückgekehrt! Im 20-km-Einzelbewerb von Pokljuka setzte sich der Jungvater am Donnerstag vor dem Franzosen Martin Fourcade durch, der in Bös Abwesenheit alle vier Einzelrennen gewonnen hatte. Als bester Österreicher landete Simon Eder auf Rang 15.

Bö blieb in der Zeit von 47:54,3 Minuten so wie Fourcade (+11,4 Sek.) und dessen drittplatzierter Landsmann Florent Claude (+25,6) ohne Schießfehler. Eder lag im Ziel nach einem Fehler 2:48,2 Minuten zurück, er war aber der mit Abstand beste der ÖSV-Truppe. David Komatz, Julian Eberhard, Dominik Landertinger und Felix Leitner kamen nicht unter die Top-40. Die Weltcup-Gesamtwertung führt mit 561 Punkten weiter Fourcade an, Bö arbeitete sich mit 434 Zählern auf Rang vier zurück. Bester Österreicher ist Julian Eberhard als 19. (221), Simon Eder ist 22. (167).

Das Ergebnis:
1. Johannes Thingnes Bö (NOR) 47:54,3 Min. (0 Fehlschüsse)
2. Martin Fourcade (FRA) +11,4 Sek. (0)
3. Florent Claude (FRA) +25,6 (0)
4. Philipp Nawrath (GER) +36,7 (0)
5.
Johannes Dale (NOR) +1:02,4 Min. (1)
6. Tarjei Bö (NOR) +1:26,4 (1)
Weiters:
15. Simon Eder (AUT) +2:48,2 (1)
49. David Komatz (AUT) +5:43,7 (1)
58. Julian Eberhard (AUT) +6:12,9 (5)
68. Dominik Landertinger (AUT) +6:53,9 (5)

Der Stand im Gesamtweltcup:

1. Martin Fourcade 561 Punkte
2. Quentin Fillon Maillet (FRA) 472
3. Simon Desthieux (FRA) 455
4. Johannes Thingnes Bö (NOR) 434
Weiters:
19. Julian Eberhard (AUT) 221
23.
Simon Eder (AUT) 167
30. Felix Leitner (AUT) 118

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.